Flachgriller Nackensteaks

Flachgriller Nackensteaks - Royal SpiceNackensteaks – wer kennt sie nicht mehr „von früher“, neben Bauchfleisch und Würstchen der Klassiker vom Grill….

…lange bevor die BBQ und Low & Slow Welle aus den USA zu uns herüberschwappte.

Aber auch heute noch ist Flachgegrilltes nicht zu verachten!

Flachgriller Nackensteaks - Royal Spice

 

 

 

Zuerst die Vorbereitung für die heutige Beilage, Champions in Scheiben geschnitten, eine Zwiebel grob zerkleinert.
Das mit etwas Öl und Sapore die Maremma vermengen.

Ich liebe diese fruchtige, mediterane Note zu den Pilzen!

 

Flachgriller Nackensteaks - Royal SpiceFlachgriller Nackensteaks - Royal Spice

 

 

Das Fleisch leicht einölen, mit dem Flachgriller pudern und einmassieren.

Flachgriller Nackensteaks - Royal Spice

 

 

Der Grill ist vorbereitet, ein ganzer Anzündkamin voll Briketts (oder Holzkohle) wurde durchgeglüht und unter dem Gussrost und der Griddle verteilt.
Solch ein Gussrost ist nicht nötig, ich hatte aber keine Lust den „normalen“ Rost zu suchen 😀
Flachgriller Nackensteaks - Royal Spice

 

 

 

Nun grille ich zuerst das Fleisch von beiden Seiten, lasse es dann in der indirekten Zone (zu sehen oben rechts im Bild, das Viertel ohne Briketts drunter) garziehen.

Flachgriller Nackensteaks - Royal SpiceWährenddessen brate ich die Pilze auf der Griddle an.

 

 

Fertig zum Verzehr:

Flachgriller Nackensteaks - Royal Spice

 

Posted in Die Gewürze in der Praxis, Flachgriller, Grill and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.