Zucciniröllchen

Zucciniröllchen - Royal SpiceLeckeres, vegetarisches  Fingerfood vom Grill, es muss nicht immer Fleisch sein…

 

 

Benötigt für 8 Röllchen:

  • eine Zuccini
  • eine kleine Zwiebel
  • 1/2 Pk Schafskäse
  • ca 300gr Frischkäse
  • getrocknete Tomaten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Gewürze, hier Cafe de Paris

Zucciniröllchen - Royal SpiceZunächt wird die Zuccini in ca 1,5mm dünne Scheiben geschnitten und dann kurz in Wasser gekocht, damit sie etwas weicher wird. Schliesslich wollen wir sie später aufrollen.

Die gekochten Zuccinistreifen dürfen dann z.B. auf Küchenkrepp trocknen.

In der Zwischenzeit werden Abschnitte der Zuccini, Zwiebeln und getrockente Tomaten (vorher mit heissem Wasser übergiessen und dann kurz in Olivenöl baden) in kleine Würfel geschnitten, die Knoblauchzehe gepresst.
Das Ganze wird dann in einer Pfanne kurz angeschwitzt.

Zucciniröllchen - Royal SpiceFrisch- und Schafskäse gut vermengen und mit dem angeschwitzten Gemüse zu einer schönen Paste verarbeiten. Mit dem Cafe de Paris würzen und abschmecken. Evtl zur Paste noch etwas Olivenöl geben, sie sollte aber nicht zu flüssig sein, sondern schön cremig!

Zucciniröllchen - Royal Spice

 

 

 

 

Die soeben hergestellte Paste streicht man nun auch die Zuccinischeiben und rolt diese auf. Eines dieser Röllchen kommt dann auf eine weitere, mit der Paste bestrichene Zucchinischeibe und wird dann mit eben dieser zusammen aufgerollt.
Wir haben dann sozusagen eine Rolle in der Rolle. Theoretisch kann man nun auch noch eine dritte oder vierte Scheibe zum Aufrollen benutzen. Uns reichen aber 2. Durch die Rolle steckt man gewässerte Holzspießchen. Es hat sich als zweckmäsig herausgestellt, 2 Spieße pro Rolle zu nehmen, dann lassen sie sich später auf dem Grill besser wenden!
Zucciniröllchen - Royal Spice
Grill, das Stichwort.

Ich habe mir sagen lassen, dass die Röllchen auch so schon gut schmecken. – Mein Fall ist das nicht, also kommen sie ca 2 Minuten von jeder Seite bei mittlerer direkter Hitze auf den Grill.

Jetzt können sie gegessen werden, auch erkaltet noch ein Genuss!

 

 

 

 

Posted in Cafe de Paris, Die Gewürze in der Praxis, Grill, Unsere Gewürze / Gewürzmischungen and tagged , .

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.